Augustdorf

wildromantische und ursprüngliche Senne

Gemeinde im Südwesten Lippes am Fuße des Teutoburger Waldes und im Herzen der Senne | ca. 9.900 Einwohner

Senne und Augustdorf – eine untrennbare Verbindung. Von hier aus gibt es zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten zu Fuß oder mit dem Rad in die atemberaubend schöne Landschaft bis hinauf zu den Hermannshöhen.

Genießen Sie weite Ausblicke, blühende Heidelandschaften, duftende Kiefernwälder, den Gesang von Grillen und Lerchen, tiefe Bachschluchten, die Dünen der Senne, halbwild lebende Pferde und die buchenbestandenen Höhenzüge des Teutoburger Waldes.

Augustdorf wurde 1775 von Graf Simon August zur Lippe gegründet. Die Gemeinde liegt in einer der wertvollsten Landschaften Europas. Sie ist die Heimat der Senner Pferde, der ältesten Pferderasse Deutschlands. Heute ist Augustdorf eine wachsende, familienfreundliche Gemeinde mit der jüngsten Einwohnerschaft im ganzen Bundesland.

 

 

Highlights in Augustdorf

Augustdorf Logo
  • Dörenschlucht
  • Naturschutzgebiet Furlbachtal
  • GPS-Erlebnispfad
  • Naturschutzgroßprojekt „Senne“
  • Augustdorfer Dünenfeld
  • Umweltbildungszentrum „Senne“

Tourist-Information
Augustdorf
Pivitsheider Straße 16 | 32832 Augustdorf
Tel.: 05237 97-100 | Fax: 05237 97-1037
info(at)augustdorf.de | www.augustdorf.de


Dünenpfad Augustdorf | 4,1

Auf dem rund 4 km langen Dünenpfad lässt sich das Schutzgebiet von europäischem Rang erwandern.

Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Gästehaus der Jugendsiedlung Heidehaus in Augustdorf. Ein Orientierungs- und Informationssystem führt Besucher behutsam durch die Landschaft: Sandsteine markieren den Dünenpfad, ein „Düne“-Schriftzug weist den Weg durch den Wald. Eichenbohlen verdeutlichen den Übergang von einem Landschaftsraum zur nächsten Szenerie. Installationen heben einzelne Besonderheiten des Dünenfeldes hervor, öffnen Blicke und machen die Landschaft im Ganzen erlebbar. Die spannenden Informationen zu Pflanzen, Tieren, Landschaft und zur Entstehungsgeschichte der Dünen gibt es auch als GPS- Erlebnispfad für Smartphone und Tablet.

>> Tour anzeigen

Rundweg Augustdorf 0 | 20,0

Der Weg führt Sie durch verschiedene Naturschutzgebiete mit unterschiedlichen Lebensräumen.

Der Blick vom Sennerandweg | Lönspfad über die Senne („Sinedi“ = altes Heideland) reicht 60 km weit bis zum Rothaargebirge.

>> Tour anzeigen

Rundweg Augustdorf 11 | 7,5

(Wildromantisches Furlbachtal) Der Furlbach gilt als einer der schönsten Sennebäche.

Auf dieser romantischen Wandertour durch das Naturschutzgebiet geht es mal direkt am Ufer entlang, mal bis zu 10 m über dem Ufer und immer auf gewundenen Pfaden durch den abwechslungsreichen Wald.

>> Tour anzeigen