Lage

mittendrin und mit viel Kultur und Natur drum herum

Stadt im Zentrum Lippes | ca. 38.000 Einwohner

Mitten in Lippe, im Zentrum alter Handelswege, liegt Lage. Die aktive Kleinstadt ist von traditioneller Landwirtschaft und schönen Dörfern umgeben.

Eng verbunden mit Lage war die Ziegelherstellung. Die mit dem Aufblühen dieses Handwerks um 1845 entstandenen Ziegelsteinhäuser und der Zieglerbrunnen halten diese Tradition ebenso lebendig wie das LWL-Industriemuseum Ziegelei Lage.

Aber auch landschaftlich hat Lage Einiges zu bieten. Die weite, sanft gewellte Kulturlandschaft lädt zum Wandern auf dem Hermannsweg und zum Radfahren entlang der Werre ein. Ein einzigartiges Natur- und Kulturdenkmal sind die Johannissteine.

 

 

Highlights in Lage

Logo Lage
  • Kirchdorf Heiden
  • Johannissteine
  • Schloss Iggenhausen
  • Senne-Randweg
  • LWL-Industriemuseum Ziegelei Lage
  • Kulturzentrum Technikum
  • Wilhelmsburg
  • Bürgerhaus am Clara-Ernst-Platz

Tourist-Information
Verkehrsamt Lage-Hörste
Freibadstraße 3 | 32791 Lage-Hörste 
Tel.: 05232 8193 | Fax: 05232 89531
verkehrsamt(at)lage.de | www.lage.de


Familienwanderung Lage-Hörste | 11,8

Ein Weg rund um Hörste mit verschiedenen Zugangswegen und mit mehreren Spielstationen für Kinder

Der Weg führt zunächst über die Hörster Egge in Richtung Stapelage. Zurück geht es über den Hermannsweg zum Ausgangspunkt. Unterwegs haben Sie immer wieder schöne Ausblicke in Richtung Lage auf der einen Seite und zum Teutoburger Wald auf der anderen Seite.

>> Tour anzeigen

Historischer Wanderweg | 8,0

Der „Historische Wanderweg“ in Lage-Hörste hat es sich zur Aufgabe gemacht, die historische Geschichte von Hörste für den interessierten Laien zugänglich zu machen.

Dies geschieht am Beispiel der Hörster Bauernhöfe. Der Historische Wanderweg verbindet die drei ehemaligen Bauernschaften Stapelage, Hörste und Hiddentrup.

>> Tour anzeigen

Wappenweg | 36,7

Der Wappenweg führt Sie rund um Lage und ist ca. 37 km lang.

Vom Bahnhof Lage oder von der Stadtmitte ausgehend, können Sie diesen Weg durch die Eichenallee und den Lagenser Wald in der Nähe der Wilhelmsburg (Lönsweg) erreichen. Ein anderer Zugang zum Weg führt Sie über die Stauffenbergstraße und den Fuß-/Radweg an der Pivitsheider Straße zur ehemaligen Gaststätte „Junghärtchen“ (siehe Zubringerweg Wappenweg).

>> Tour anzeigen