Lügde

Stadt der Osterräder

Stadt im lippischen Südosten | ca. 10.000 Einwohner

Landschaft, die bewegt – Geschichten, die verzaubern. Im Südosten Lippes – zwischen Teutoburger Wald und Weserbergland gelegen,  finden Sie das beschauliche Städtchen Lügde. Es beeindruckt mit seinen idyllischen Ortsteilen, mit landschaftlicher Vielfalt und einer über 1.000-jährigen Kulturgeschichte.

Bekannt ist Lügde vor allem für den Osterräderlauf. Dieses uralte Brauchtum findet traditionell am Ostersonntag statt und lockt jedes Jahr tausende Besucher in die schöne historische Altstadt von Lügde. Bei Einbruch der Dunkelheit rollen sechs mit Stroh gestopfte, brennende Eichenholzräder vom Gipfel des Osterberges im freien Lauf talwärts.

Am besten entdeckt man Lügde mit seinen Ortsteilen bei einer Radtour oder Wanderung. Zahlreiche Themenwege, wie der Wanderweg „BlickWinkel“, bieten Ihnen die Gelegenheit, Lügdes reizvolle Natur zu erkunden.

 

 

Highlights in Lügde

Logo Lügde
  • historische Altstadt mit Stadtmauer und zwei Wehrtürmen 
  • Osterräderlauf am Ostersonntag
  • Freizeitoase am Emmerauenpark 
  • romanische Kilianskirche aus dem 12. Jahrhundert
  • Köterberg, die höchste Erhebung in Lippe
  • ehemaliges Kloster Falkenhagen
  • Storchenstation und 1.000-jährige Linde in Elbrinxen
  • Lügder Mythenweg rund um die Herlingsburg
  • GPS-Erlebnispfad „Sagenhaftes Lügde“
  • „Kultur im Kloster“ – Comedy und Kabarett

Tourist-Information
Tourist-Information im Lügder Rathaus
Am Markt 1 | 32676 Lügde
Tel.: 05281 770870 | Fax: 05281 9899870
touristinfo(at)luegde.de | www.luegde.de www.bluehend-brennend-bunt.de


Lügder Mythenweg | 5,1

Der Schatz eines Zwergenvölkchens, die weiße Jungfrau oder Rückzugsort der Cherusker – viele Geschichten und Sagen ranken sich um das Areal der Herlingsburg auf dem Plateau des 345 m hohen Keuperbergs.

Erwandern Sie diese und andere Rätsel auf dem „Lügder Mythenweg“. Er verläuft entlang der mythischen Stätten und kulturhistorisch bedeutsamen Orte rund um die Herlingsburg. Auf dem 5 km langen Rundweg mit wunderbaren Panoramablicken erwarten Sie spannende Sagenplätze und aufschlussreiche Informations-Stationen.

>> Tour anzeigen

Naturerlebnispfad am Lügder Schildberg | 4,0

Neugierig auf die Geheimnisse des Waldes?

Der Naturerlebnispfad rund um den Lügder Schildberg lädt dazu ein, mit allen Sinnen die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt des Waldes zu erkunden. Der 4 km lange Naturerlebnispfad vermittelt anhand von kindergerechten Infotafeln viele spannende Informationen rund um das Thema Wald. Die Stationen wecken die Kreativität und Neugier der Kinder und nehmen sie mit auf eine spannende Spurensuche.

>> Tour anzeigen

Panorama-Tour | 3,8

Einfach märchenhaft! Die Panorama-Tour ist ein Rundweg und führt auf dem A1 einmal um die Kuppe des Köterberges, der mit 496 m die höchste Erhebung im Lipper Bergland ist.

Er fasziniert mit einer beeindruckenden Aussicht und bietet rundum einen freien Blick ins Weserbergland und den Teutoburger Wald, den Sie bei der rund 4 km langen Tour genießen können. Wandern Sie durch Wald und Wiesen und nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, um die Artenvielfalt der besondern Pflanzen zu erkunden. Zwischendurch laden Ruhebänke zum Verweilen ein.

>> Tour anzeigen